Entwicklungsgeschichte der Renchtalschule - Chronik

1990/91 wurde die Renchtalschule in einem ehemaligen Gebäude der Außenstelle der Schule für Körperbehinderte Offenburg in Lautenbach eingerichtet.
Schulleiter Herr Knut Schönith.
Kolleg/innen der ersten Stunde Birgitta Germann-Strobl, Bruno Huschle, Christel Linder, Winfried Rudigier, Ursula Scharmann, Christiane Wiedemann-Mayer und Jutta Wolf.
später ergänzten das Kollegium Angelika Epp, Klaus Grimm, Hannelore Sackmann, Angelica  Waldschütz-Hetzel und Brigitta Welle
Entwicklung im Schuljahr 1990/91 im Schuljahr 2019/2020
48 Schüler/innen   121 Schüler/innen
10 Lehrkräfte 20 Lehrkräfte, zwei Bundesfreiwillige,
drei Lernbegleiterinnen
6 Klassen 10 Klassen
Die räumlichen Verhältnisse haben sich entscheidend verändert. Im Januar 1992 hat die Schule in dem sanierten Gebäude der ehemaligen Kaufmännischen Schule in Oberkirch ihre neue Heimat gefunden. Die Räume wurden schultypgerecht gestaltet. Es gibt u.a. zwei Klassenzimmer mit Küchenzeilen, mehrere Therapiezimmer, eine Bücherei, einen Rhythmikraum sowie einen Werkraum mit Brennofen
Wechsel in der Schulleitung Gründungsschulleiter Knut Schönith wurde im Juli 2001 in den Ruhestand verabschiedet.
Neue Schulleiterin wurde im November 2001 Rosemarie Stirner.
2009/2010 Zwanzig Jahre Renchtalschule feierten wir unter dem Jahresmotto "Unterwegs im Ortenaukreis"

Herausgabe: Das etwas andere Schulbuch - Renchtalschule "Unterwegs im Ortenaukreis" Ein heimatkundliches Lesebuch für Schülerinnen und Schüler aus dem Ortenaukreis der Klassen 3 bis 6 und für neugierige Erwachsene.

Fremdvaluation I im Schuljahr 2011/2012. Die Ergebnisse wurden den schulischen Gremien vorgestellt.
Wechsel in der Schulleitung

Zum Ende des Schuljahres wurde im Juli 2014 der langjährige Sonderschulkonrektor Winfried Rudigier verabschiedet. Die neue stellvertretende Schulleiterin wurde im September 2014 Sonderschullehrerin Heike Linsler.

2014/2015

Im Schuljahr 2014/2015 feierten wir "25 Jahre Renchtalschule" - im Februar mit einem Besuch unseres Landrats Frank Scherer und am 20. Juni 2015 mit einem Festakt und einem großen Jubiläumsfest. Dazu konnten wir auch viele unserer ehemaligen Schüler/innen und Eltern begrüßen. Dieses Fest war für uns auch Anlass, uns bei allen Kooperationspartnern für die 25-jährige sehr gute Zusammenarbeit zu bedanken.

2015/2016

Weiterentwicklung zum SBBZ:

Durch das neue Schulgesetz zum 1. August 2015 heißen wir nicht mehr Schule für Sprachbehinderte sondern:

Renchtalschule Oberkirch - Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit dem Förderschwerpunkt SPRACHE.

Die Entwicklungsschritte dazu wurden schon vor Jahren eingeleitet.

2016/2017 Frau Manuela Lamm wurde zum 1. September 2016 zur neuen Konrektorin bestellt.
Fremdevaluation II im Herbst 2016. Die sehr guten Ergebnisse wurden den schulischen Gremien vorgestellt.
Standortsicherung

Nach jahrelangen Verhandlungen zwischen der Stadt Oberkirch und dem Schulträger (Landratsamt Ortenaukreis - Gebäudemanagement) einigte man sich auf den Erhalt des Schulstandorts mit einer gemeinsamen Nutzung des Geländes von Realschule und Renchtalschule mit der Möglichkeit zum Ausbau zur Ganztagesschule.

Wechsel in der Schulleitung

Schulleiterin Rosemarie Stirner wird nach 16-jähriger Schulleitertätigkeit zum 31.07.2017 in den Ruhestand verabschiedet. Nachfolgerin ist seit dem 01.08.2017 die Schulrätin Renate Raczynski-Mayer.

 

 

 

 

(c) Renchtalschule Oberkirch | Verwaltung | Impressum